Philosophie

Seit der Errichtung der Sperre Pack im Jahr 1931 ist der Packer Stausee ein beliebtes Naherholungsziel. Auf einer Wasserfläche von etwa 60 Hektar und entlang der Zuflüsse finden Fischer vielfältige Möglichkeiten zur Ausübung ihres Hobbys.

Wenngleich der See kein natürlich entstandenes Gewässer ist, ist es doch mein Ziel als Pächter, das Revier ökologisch und biologisch nachhaltig zu bewirtschaften und Angelsport im Einklang mit der Natur zu ermöglichen.

Nicht kurzfristige wirtschaftliche Interessen stehen im Vordergrund meiner Arbeit, sondern das  langfristige Ziel, durch ökologisch vernünftigen und biologisch einwandfreien Besatz, sowie durch maßvolle

und waidgerechte Befischung einen weitgehend autarken beständigen Fischbestand zu etablieren.

Dieses Ziel ist nur dann zu erreichen, wenn sich alle Interessenten gemeinsam bereit erklären, die für das Fischrevier Packer Stausee geltenden Regeln einzuhalten.

In diesem Sinne wünsche ich allen Petrijüngern ein erfülltes  Naturerlebnis an See oder Bach!

Helmut Zöberer